Alfa Romeo Giulia Sprint GT Veloce

Hier hatten wir ein Alfa Coupe der ersten Serie, genannt Kantenhaube oder Bertone.
Die Briten nennen ihn Stepnose und in Italien wird er als Scalino bezeichnet.
Er wurde für einen Kunden überarbeitet, der den Wagen schon lange als Sammlerstück gepflegt hatte.
Das gut erhaltene Coupe hatte verhältnismäßig wenig Rost. Zu 90% hatte er sogar noch den ersten Lack. Dieser war über die Jahre von Moosgrün in einen Blauton durch Sonneneinstrahlung und Alterung übergegangen.
Nur die Mittel-und Außenschweller sowie die angrenzenden Radhäuser wurden durch neue Blechteile ersetzt.
Der Motor wurde von uns überholt sowie die gesamte Technik des Fahrwerks und der
Bremsanlage. Antriebswelle und Getriebe selbstverständlich auch.
Nach einer Optimierung der Steuerzeiten und Zündung sowie Vergasereinstellung mit unserem 4-Gas-Tester läuft er nun wieder wie man es von einem Alfa Romeo gewohnt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.